DE / EN

Kurukulle- Praxisklausur

Lama Tsultrim Sangpo | 21. März 2019 bis 24. März

#Kurukulle Ⓒ GomdeGA

Kurukulle, auch bekannt als Pema Khandro, ist die dynamische Manifestation der Roten Tara. Sie ist die weibliche Verkörperung der erleuchteten Weisheit und erscheint als halb zornige Dakini, die die Magnetisierung aller möglichen Ressourcen beherrscht.

In allen tibetisch-buddhistischen Traditionen beliebt, ist die rote Dakini wie ein Magnet, der Weisheit, Glück, Gesundheit, Wohlstand und ein langes Leben anzieht.
Die Praxis von Kurukulle ist ein Terma oder „verborgener Schatz“, der von Chokyur Lingpa enthüllt wurde. Es wird aus den 40 Bänden von Praktiken und Schriften entnommen, die als Chokling Tersar bekannt sind.

Diese Praxisklausur ist für schon geübte Praktizierende geeignet. 
Wir werden unter der Anleitung von Umze Lama Tsultrim Sangpo das Sadhana intensiv praktizieren.

Lama Tsulrim Sangpo ist Umze des Klosters Ka-Nying Shedrub Ling und ausgebildet in allen Ritualen und Zeremonien. Er reist regelmäßig in die USA, aber jetzt zum ersten Mal zu uns nach Europa, um sein tiefes Wissen und seine Erfahrung mit uns zu teilen. 
Besonders eine so tiefgründige, kraftvolle Praxis wie die er Kurukulle benötigt Anleitung von einem erfahrenen und gelehrten Praktizierenden. Es ist uns eine große Ehre, dass Lama Tsultrim sich dieser Aufgabe annimmt. 

Wir beginnen am Donnerstag um 16 Uhr und schließen das Seminar am Sonntag nach dem Mittagessen ab. 

Spendenrichtwert für das Seminar, Unterkunft und Verpflegung sind 220 Euro. 

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung mehr möglich.