DE / EN

Lojong und Tonglen Retreat

Lama Thierry | 27. Jänner 2023 bis 5. Februar

Das lang ersehnte Lojong-Tonglen Retreat ist da!

Diese intensive Praxisklausur ist für all jene von euch, die bereits Erfahrung in der Praxis des Tonglen gesammelt haben und weiter auf dem Lojong-Pfad voranschreiten wollen.

Wir üben mehrere Sitzungen Tonglen am Tag und verfolgen Unterweisungen von Kyabjé Khen Rinpoche Tashi Palden (Kyabjé Khenpo) (die wir aus Gomde Pyrenees übertragen). Für eine vertiefende Erfahrung empfehlen wir eine durchgehende Teilnahme, du kannst aber auch zwischen den Wochenenden nach Hause fahren oder nur an einem Wochenende teilnehmen.

Die Praxis

Tonglen ist eine Praxis, die darauf abzielt, alles Leiden von allen Wesen und von sich selbst zu entfernen und letztendlich jeden in die volle Erleuchtung zu führen. 

Der Fokus liegt darauf, sich selbst zu befähigen, ein offenes Herz, liebevolle Zuwendung und Mitgefühl zu entwickeln und anderen durch diese Praxis zu helfen. Diese Praxis soll auch gegen Angst und Furcht helfen und ist daher sehr geeignet für diese herausfordernden Zeiten.

Die Lehre

Die Lehren des „Lojong“- Geistestrainings wurden im alten Indien entwickelt, vom Meister Atisha nach Tibet gebracht und dort weiterentwickelt. 
Lange wurden sie geheim gehalten und nur an erfahrene Praktizierende weitergegeben. 

Denn der Ansatz ist in gewisser Weise revolutionäre; 
Lojong lehrt uns, wie sich unser Geist durch Übung von Selbstbezogen zur Selbstlosigkeit entwickeln kann. 

Ablauf

Wir beginnen den Tag mit der „kurzen täglichen Praxis des Guru Rinpoche“ und dem „Sangh Rauchopfer“, welches täglich in Gomde praktiziert wird. 

Nach dem Frühstück wird Lama Thierry die ersten Tonglen- Meditationssitzungen anleiten. 

Nach dem Mittagessen werden wir gemeinsam die Unterweisungen von Kyabjé Khenpo zu Lojong ansehen, die wir live auf Gomde Pyrenéen übertragen. 

Nach einem Austausch über das gehörte- um dieses besser zu verinnerlichen- widmen wir uns wieder der Umsetzung in die Praxis durch Tonglen. 

Die Lehrenden

Kyabjé Khenpo

Kyabjé Khenpo (Kyabjé Khen Rinpoche Tashi Palden) zeichnete sich in seinen klösterlichen Studien aus und wurde in jungen Jahren ein Khenpo. Während seiner frühen Jahre erhielt er eine Fülle von Belehrungen und Übertragungen von Sötrul Rinpoche, dem Abt des Klosters Kyabjé, und später von 11. Situ Rinpoche, 16. Karmapa und Khyentse Chökyi Lodrö Rinpoche und vielen anderen.

In Nepal traf Khenpo Kyabjé Tulku Urgyen Rinpoche und verbrachte mehrere Jahre mit ihm in seiner Einsiedelei, Nagi Gompa. Er traf auch Kyabjé Dilgo Khyentse Rinpoche, Kyabjé Kalu Rinpoche und 12th Situ Rinpoche und erhielt viele Belehrungen und Übertragungen von ihnen. Khenpo residiert derzeit in Kathmandu und wird für die Unterweisungen in Frankreich sein. 

Lama Thierry

Lama Thierry war 14 Jahre lang Mönch und machte zwei Dreijahresretreats mit Lama Gendün Rinpoche. Lama ist seit neun Jahren bei uns in Gomde. Mit seiner humorvollen und freundlichen Art, kombiniert mit einem scharfen Wissen über die tiefgründigen Lojong-Belehrungen, ist Lama in unserer Sangha und darüber hinaus sehr beliebt und angesehen.

Danke

Gomde möchte den kostbaren Dharma, allen zur Verfügung stellen, die ihn praktizieren und lernen wollen.

Du kannst uns mit einer Spende dabei unterstützen und dich an folgendem Wert orientieren:

Mit einer Spende von
180 Euro für ein Wochenende
 680 Euro für die gesamte Zeit,

hilfst du, knapp berechnet, die Fixkosten für Verpflegung und Unterkunft abzudecken. 
Gerne kannst außerdem den ehrenamtlich Lehrenden, am Ende des Seminars, eine kleine, persönliche Spende für ihren Unterricht geben. 


Um so Vielen wie möglich die Teilnahme an unseren Seminaren zu ermöglichen, haben wir unseren bisherigen Orientierungswert nicht erhöht, obwohl die Kosten erheblich gestiegen sind. 
Wenn du in der glücklichen Lage bist mehr geben zu können, hilfst du dem Zentrum die gestiegenen Erhaltungskosten auszugleichen. 

Auch, wenn du weniger geben kannst als den Orientierungswert bist du herzlich willkommen! Bitte gib das bei deiner Anmeldung bekannt.