DE / EN

Chökyi Nyima Rinpoche ,Teil 2: Die geheimen Kernpunkte des Mahamudra, Dzogchen und der mittlere Pfad

Chökyi Nyima Rinpoche | 29. August 2022 bis 4. September

"Die wahre Identität jedes fühlenden Wesens, nicht nur des Menschen, ist ein Zustand bedingungslosen Soseins. Dies ist die grundlegende Natur, wie sie ist, rein und vollkommen. Wir haben eine innewohnende Fähigkeit, uns um andere zu kümmern und zu verstehen; das ist kein Produkt von Bildung oder Erziehung. Den Dharma zu praktizieren bedeutet einfach, diese innewohnenden Qualitäten weiterzuentwickeln und zu pflegen. Das ist unsere Aufgabe, unsere Verantwortung."

Chökyi Nyima Rinpoche

Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen, dass unser geliebter Lehrer,
Chökyi Nyima Rinpoche wieder nach Gomde kommen wird. 


Genauere Details zum Inhalt der Seminare werden in Kürze bekannt gegeben. 

Anmeldung ist jetzt schon möglich. 

Seminarstruktur

Das Seminar besteht aus 2 Teilen, welche sich an drei Tagen überschneiden. 

Teil 1: 25.08- 31.08.2022
Teil 2: 29.08- 04.09.2022

Ngaksopuja: 27.08.2022


Wir beginnen am 26.08 um 15 Uhr mit einführenden Belehrungen von Chökyi Nyima Rinpoche.

Am 27.08, am Neumondtag, praktizieren wir gemeinsam das Ngakso Ritual, zur Reinigung und Wiederherstellung spiritueller Praxis.

In den darauffolgenden Tagen wird Chökyi Nyima Rinpoche grundlegende und tiefgründige Unterweisungen zur buddhistischen Lebensweise, Meditation und Philosophie geben.

Ebenso werden wir Ermächtigungen für die wichtigsten Praktiken unserer Übertragungslinien erhalten.
Dadurch wirst du ermächtigt die wichtigsten und wiederholenden Praktiken der Gomde Zentren vor Ort und zu Hause zu üben. Ebenso bereitet es dich für zukünftige Praxisseminare und Online- Streamings vor.

Am 29.08. beginnt das zweite Seminar. Ab 30.08 werden Ermächtigungen gegeben. 

Das Seminar endet am 4.September mit einer gemeinsamen Feier von Rinpoches Geburtstag endet.


Die Voraussetzungen für den zweiten Teil des Seminars ist die Zufluchtnahme und vorrangegangene, buddhistische Praxis.

In diesem Teil wird Rinpoche Lehren zur Buddhanatur unterrichten. 

Wir möchten dir ans Herz legen, beide Teile des Seminars zu besuchen.
Nütze diese kostbare Gelegenheit diesen außergewöhnlichen Meditationsmeister direkt zu erfahren und durch die Präsenz der spirituellen Gemeinschaft, deine Einsicht und Meditationspraxis zu vertiefen.


Teile uns im Kommentarfeld bei der Anmeldung mit, wenn du das gesamte Seminar oder nur  den zweiten Teil besuchen möchtest. 

Über den Lehrer

Der Gründer und Leiter unseres Zentrums ist Chökyi Nyima Rinpoche.

Der bekannte Meditationsmeister und Lehrer unterrichtet seit mehr als 30 Jahren Schüler auf der ganzen Welt. Gekennzeichnet von Wärme, Humor und Witz bieten seine Unterweisungen eine einzigartige Gelegenheit, in einer frischen, lebendigen und zeitgerechten Weise unmittelbar mit dem Buddhismus in Verbindung zu treten.

Hier kannst du mehr über sein Leben und Wirken erfahren. 

Unterkunft

Da wir für dieses Seminar viele Gäste erwarten, ist es uns leider nicht möglich, Einzelzimmer zu reservieren.

Die Unterkunft findet entweder im Schlafsaal oder im selbst mitgebrachten Zelt statt.

Wer komfortablere Unterkunft benötigt wird gebeten, sich in einer der umliegenden Pensionen einzumieten. Mehr Information hier.

Mithilfe

Da Gomde allein durch ehrenamtliche Mitarbeiter/innen betrieben wird, ist beim Seminar die Mithilfe aller Teilnehmer/innen notwendig. So kann jeder Teilnehmende einen Teil seiner Zeit für diese kostbare Veranstaltung spenden und diese dadurch ermöglichen. Nach gemeinsamer Absprache bekommt jede/r Teilnehmende einen “Yogi Job” für ca. 20-45 min  täglich. Zum Beispiel: Küchenmithilfe, Staubsaugen, Reinigung der Sanitäranlagen ect.
Wir freuen uns sehr über eure Mithilfe und wir bemühen uns für Jede/n eine passende Aufgabe zum Mithelfen zu finden.

Dein Aufenthalt in Gomde

Dein Beitrag zum Seminar

und wie er zu Stande kommt

Es ist ein unglaubliches Glück, dass wir nach zweieinhalb Jahren jetzt wieder unseren Gründer, Abt und unseren spirituellen Leiter Chökyi Nyima Rinpoche für zehn ganze Tage bei uns in Gomde haben und seine Belehrungen mit euch allen teilen dürfen.

Rangjung Yeshe Gomde möchte allen Interessierten die Teilnahme an den unermesslich kostbaren Dharmabelehrungen ermöglichen. Das Zentrum versorgt euch mit gutem Essen, möglichst Viele auch mit einem Schlafplatz und stellt die Infrastruktur für alle BesucherInnen bereit.
Ein stabiles Team an ehrenamtlichen MitarbeiterInnen kümmert sich das ganze Jahr darum, den Platz zu erhalten, zu renovieren und den Betrieb aufrecht zu erhalten. Andere spenden einen regelmäßigen Beitrag, wieder andere geben einmalige Spenden, und wiederum andere geben eine Spende für die Teilnahme an Seminaren. 

 

Für ein großes Seminar wie das mit Chökyi Nyima Rinpoche müssen viele Kosten gedeckt werden: z.B. Flugtickets, die Spenden an die Lehrenden, die ÜbersetzerInnen, Energiekosten usw.
 

Auch für uns war die Coronazeit, mit Lockdown und weiteren Einschränkungen, eine Zeit großer finanzieller Belastungen. Gleichzeitig haben wir die Zeit genutzt, den Ausbau des Hauses fertigzustellen. Nun steigen die Preise für Lebensmittel, Energie und Produkte des täglichen Bedarfs. Auch das Zentrum spürt dies sehr stark.
 

Wir möchten, dass alle, unabhändig von ihrem Einkommen die Seminare in Gomde besuchen können. Damit trotzdem die Fixkosten abgedeckt werden, geben wir Orientierungswerte für einen angemessenen Spendenbeirag an.
 

Wir danken dir schon im Vorhinein für deine Großzügigkeit und dafür, dass du die Kostbarkeit dieser Gelegenheit zu schätzen weißt. Bitte bedenke bei deiner Selbsteinschätzung, welche Beträge du im Alltag für Essen, Urlaub, und Freizeit ausgibst.

Jede Person, die mehr geben kann, ermöglicht damit anderen mit weniger Ressourcen die Teilnahme am Seminar und den Erhalt des Zentrums.

Orientierungswert

für deine Spende

Wenn du ein durchschnittliches Einkommen hast und die Fixkosten für dein Seminar mit einer Spende abdecken willst:

980 Euro für alle 11 Tage Seminar
680 Euro für 7 Tage Seminar


Wenn du sehr geringe finanzielle Mittel hast (z.B. SchülerInnen, StudentInnen, MindestpensionistInnen, ect.)  bitte spende mindestens:

490 Euro für alle 11 Tage Seminar
340 Euro für 7 Tage Seminar

Sollte es dir nicht möglich sein eine Spende in dieser Höhe zu geben, gib uns bitte im Kommentar oder per email an nanda@gomde.eu Bescheid, damit wir gemeinsam eine Lösung finden können.

Wenn du einer anderen Person, mit weniger finanziellen Mitteln die Teilnahme ermöglichen kannst und das Bestehen des Zentrums sichern willst, bist du herzlich eingeladen, eine höhere Spende zu geben.