DE / EN

Ngöndro Praxiswoche

Lama Thierry | 31. März 2021 bis 5. April

Die Ngöndro-Praktiken sind tiefgründige und kraftvolle Mittel (geschickte Mittel, Upaya), um unabhängig von der eigenen spirituellen Verwirklichungsstufe eine tiefgründige Heilung und Reinigung des eigenen Geistes zu bewirken. Das Ngöndro besteht aus zwei Teilen, dem äußeren Ngöndro der Vier Geisteswandlungen (siehe auch Lojong-Wochenende ) und dem inneren Ngöndro von Zuflucht, Bodhicitta, Vajrasattva, Mandala und Guru-Yoga.
Diese Praktiken bereiten Praktizierende nicht nur auf den Pfad des Vajrayana und die Lehren des Dzogchen vor, sondern führen Praktizierende auch schrittweise zur Erfahrung von Erleuchtung.
Während die "Ngöndro" oder vorbereitenden Praktiken oft als die notwendige Grundlage für höhere Vajrayana-Praktiken erklärt werden, erklären Chökyi Nyima Rinpoche und viele andere hohe Meister tatsächlich, dass sie auch die Hauptpraxis des Vajrayana enthalten.

Egal ob du das Ngöndro gerade beginnst, oder schon länger praktizierst; Die Erfahrungen und Belehrungen von Lama Thierry werden dich bestimmt inspirieren und die Kraft des Praktizierens in der Gruppe dich beim Fortschreiten in deiner Praxis unterstützen. 

Über den Lehrer

Die Seminare werden von Lama Thierry geleitet und stehen in der Tradition seines Hauptlehrers Lama Gendün Rinpoche, der sich ebenso wie die Tradition von Ka-Nying Shedrub Ling sowohl auf die Chokling Tersar- als auch auf die Karma Kagyü-Linie konzentrierte.


Lama Thierry war 14 Jahre lang Mönch und machte zwei Dreijahresretreats mit Lama Gendün Rinpoche. Lama ist seit neun Jahren bei uns in Gomde. Mit seiner humorvollen und freundlichen Art, kombiniert mit einem scharfen Wissen über die tiefgründigen Lojong-Belehrungen, ist Lama in unserer Sangha und darüber hinaus sehr beliebt und angesehen.

Vorbereitende Termine

An den beiden Sonntagen vor dem Retreat wird Lama Thierry via Zoom die Praxis des Ngöndro Schritt für Schritt erklären, sodass sich die Gruppe beim Retreat vor Ort hauptsächlich auf das Praktizieren fokussieren kann. 

Diese Belehrungen finden auf Zoom statt und du wirst die Aufnahmen davon zur Verfügung bestellt bekommen. 

Die Termine sind: 
Sonntag 21.03: 15 bis 18 Uhr
Sonntag 28.03: 15 bis 18 Uhr 

Der Zoomlink zu diesen Belehrungen wird bei der Anmeldung zugesendet. 

Ablauf des Retreats

Beginn: Mittwoch 31.03. 16 Uhr
Ende: Montag 05.04. 12 Uhr

Am ersten Tag lernt sich die Gruppe kennen und erhält nochmal eine Einführung in die Praxis. In der ersten Praxissitzung am Mittwochabend wird jeder Teil der Praxis genau durchgelesen und besprochen. 

Ab Donnestagfrüh wird dann täglich ein Fokus auf die Teile des Ngöndro gesetzt: 
Zuflucht und Bodhichitta, Vajrasattva, Mandala Offering und Guru Yoga. 

Der Fokus im Seminar liegt auf das konzentrierte Praktizieren in der Gruppe. Pro Tag werden 3 Praxissitzungen abgehalten. Es wird trotzdem genügend Zeit für Pausen, Austausch und Bewegung in der Natur gegeben, um die Praxis wirken zu lassen und zu integrieren. 

Der Unterricht findet auf Englisch statt und wird ins Deutsche übersetzt. 

Regelmäßige gemeinsame Online Praxis

Zusätzlich zu den Praxistagen bietet Gomde in folge regelmäige Live-Online-Ngöndropraxis- Sitzungen an. 
Die Zeiten richten sich nach der Gruppe und ihren Bedürfnissen.  Die Teilnahme ist nicht verpflichtend, sondern soll die Praktizierenden zu Hause dabei unterstützen ihre regelmäßige Praxis aufrechtzuerhalten. 
 
 

Dieser Kurs ist für dich, wenn du....

… in die Vajrayana- Praxis eintauchen willst. 
…  die tägliche Praxis des Ngöndro bereits praktizierst oder mit ihr beginnen willst. 
… dich von der Kraft der Gruppe inspirieren lassen möchtest. 
…  nach einer Praxis suchst, die dich dein Leben lang begleiten kann. 
… den tibetischen Buddhismus praktizieren und die Kernelemente kennenlernen willst. 

Passende Zusatzangebote

Weiter Geist, Offenes Herz 
Ngöndro ist die natürliche Fortsetzung des Lojong, welches in der 10- teilige Seminarserie mit Lama Thierry unterrichet wird. 

Glückseligkeit ist deine Superkraft
Eine wöchentliche „Forschungsreise“ zur Entdeckung des natürlichen Bewusstseins und der Liebe, unterrichtet von Erric Solomon

Juwelenschmuck der Befreiung
17-teiliges Programm, das zur individuellen Kontemplation anregt, unterrichtet von Lama Bruce Newman
Kürzlich hat Chokyi Nyima Rinpoche jeden, der sich für Lojong und die Vorbereitenden Praktiken (Ngöndro) interessiert, nachdrücklich ermutigt, diesen grundlegenden Text zu studieren.

In allen drei Programmen werden Schlüsselelemente des Mahayana vorgestellt, und die Tür zur Vajrayana- Praxis geöffnet, nicht nur auf intellektueller Ebene, sondern in direkter Anwendung.

Da sie ähnliche Themen behandeln, aber aus einem anderen Blickwinkel, werden sich diese (2-) wöchentlichen Belehrungs- und Praxisgruppen und die Reihe der Lojong-Seminare hervorragend ergänzen.

Dein Beitrag

damit diese Seminare stattfinden können

Gomde möchte den kostbaren Dharma, allen zur Verfügung stellen, die ihn praktizieren und lernen wollen.

Wenn du einen Beitrag dazu leisten möchtest, kannst du uns mit einer Spende dabei unterstützen. 

Zu deiner Orientierung geben wir Spendenrichtwerte an.
Für dieses Seminar können wir dir folgende Richtwerte geben; 
Für Seminare vor Ort …. Euro
Für Seminare online … Euro 

Du kannst deine Spende gerne einfach auf unser Konto überweisen:
Bank: Raiffeisenbank Scharnstein
IBAN: AT203412780200111336
BIC: RZOOAT2L127

Du kannst uns deine Spende auch gerne persönlich geben, wenn du wieder nach Gomde kommst. 

 Danke für deine Unterstützung!

Eckdaten

- 3 Termine:
21.03 und 28.03 15 bis 18 Uhr — einführende Erklärungen zur Praxis, online
31.03-  05.04  Praxistage in Gomde (und via Stream) 

- Aufnahmen des Seminars stehen dir im Nachhinein zur Verfügung
- anschließend: regelmäßige, gemeinsame Praxisgruppe online
- Austausch und Kontakt über die Whatsapp Gruppe
- Begleitung von dem erfahrenen Lama Thierry, mit dem auch individuelle Termine für Fragen vereinbart werden können