DE / EN

Medizinbuddha und Chenrezig

Lama Öser | 11. Dezember 2021 bis 12. Dezember

An diesem Wochenende werden wir gemeinsam mit Lama Öser die beiden wunderschönen Sadhana-Text des Avalokiteshvara, des Buddhas des Mitgefühls (tibetisch Chenrezig), und des Medizinbuddha, der angerufen wird, um den Heilungsprozess von Krankheit zu unterstützen, praktizieren.
Beide Texte sind durch ihre Melodie sehr berührend, gleichzeitig aber sehr einfach zu rezitieren. Sie helfen uns dabei unser Mitgefühl zu entwickeln und zur geistigen und körperlichen Heilung, von uns selbst als auch für andere, beizutragen.

Das Wichtigste ist immer die Schulung des Geistes. Wir üben uns darin, den Geist vor störenden und unheilsamen Gedanken schützen.
Die wirkungsvollste Heilmethode besteht darin, einen Geist voll Liebe, Mitgefühl und Weisheit zu entwickeln. 

 

Ablauf

Die Praxiszeiten des Seminars sind: 

Samstags

10-12 Uhr Medizin-Buddha

15:30-16:30 Uhr Chenrezig-Praxis
 

Sonntags

10-12 Uhr Medizin-Buddha

Zusätzlich empfehlen wir, am Samstag den Uttaratantra Shastra (Gyud Lama) Belehrungen des Klosters zu folgen. Diese finden von 13- 14 Uhr statt. 

Alle Links erhältst du nach Registrierung. 

DEINE SANGHA IST FÜR DICH DA: UNTERSTÜTZUNG IN DIESEN HERAUSFORDERNDEN TAGEN

Eure Sangha hier in Gomde denkt fest an euch und hat darüber nachgedacht, wie wir euch in diesen schwierigen Zeiten besser unterstützen können. Wie Rinpoche im letzten Herbstseminar noch einmal betonte: "Indem du praktizierst, wirst du in der Lage sein, dein eigener Beschützer zu werden."

Deshalb haben wir beschlossen diese Seminare anzubieten. Dies soll euch besondere Gelegenheiten bieten, euch mit den wesentlichen täglichen Praktiken zu verbinden und diese zu vertiefen, aber auch die Kraft und Unterstützung des Praktizierens mit der Sangha zu spüren.

Diese Sitzungen sind kostenlos. Ihr könnt jedoch gerne eine Spende an Gomde machen. Wir freuen uns über jeden Betrag, denn der Lockdown stellt Gomde vor große Herausforderungen, und wir sind jetzt mehr denn je auf Spenden angewiesen, um das Zentrum weiterführen und an den vielen Projekten gemäß den Anweisungen unseres kostbaren Meisters arbeiten zu können.

HIER SPENDEN. 

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung mehr möglich.