DE / EN

Der Juwelenschmuck der Befreiung

Lama Bruce Newman | 12. März 2021 bis 30. Dezember

Die gegenwärtige Situation unter den modernen Buddhadharma-Praktizierenden wurde von Roshi Susuki vor mehr als 30 Jahren so zusammengefasst: "Ihr seid keine Mönche, aber ihr seid auch keine Laien. Asiatische buddhistische Gesellschaften haben sich mit einer scharfen Unterscheidung zwischen ordinierten Mönchen und Laien entwickelt. Die Mönche hatten die Möglichkeit, hauptberuflich zu studieren und zu praktizieren, während die Laien weitgehend Analphabeten waren und als Unterstützung für die Mönche fungierten. Wir sind anders: Wir haben nicht so viel Freizeit, um so viel zu studieren und zu praktizieren wie die Mönche, aber unsere Ausbildung und unsere Kultiviertheit schaffen andere Bedürfnisse als die des traditionellen Laien.

In diesem Sinne hat Lama Bruce Newman ein Studienprogramm für Anfänger und Fortgeschrittene entwickelt, in dem er sie darin schult, auf eine viel tiefere Art und Weise von ihrem persönlichen Kontakt mit den großen Lamas zu profitieren und auch mit größerer Weisheit, Wissen und Fähigkeit an ihrem Dharma-Zentrum teilzunehmen. Wir erkennen und akzeptieren die Tatsache, dass die meisten von uns sehr beschäftigte und aktive Menschen sind, aber das macht unser Bedürfnis, auf dem spirituellen Weg voranzukommen, nicht weniger real.

Juwelenschmuck der Befreiung

Der Juwelenschmuck der Befreiung ist ein Meisterwerk des tibetischen Buddhismus. Seit mehr als acht Jahrhunderten stellt dieser Text eine vollständige Grundlage für das Studium und die Praxis des Buddhismus dar - vom anfänglichen Eintritt in den Pfad bis hin zum Erreichen der Buddhaschaft. Er enthält Unterweisungen über die Buddha-Natur, das Finden eines spirituellen Meisters, Vergänglichkeit, Karma, die Kultivierung von Bodhicitta, die Entwicklung der sechs Vollkommenheiten, die zehn Bodhisattva-Bhumis, die Buddhaschaft und die Aktivitäten eines Buddhas.

Gampopa (1074-1153 n. Chr.), einer der am meisten respektierten tibetisch-buddhistischen Meister, war der Hauptschüler von Milarepa. Von Gampopas Lehren wurde gesagt, sie seien "klar wie die Sonne". Der Juwelenschmuck der Befreiung wird als der bedeutendste seiner vielen Texte angesehen.

Über den Lehrer

Lama Bruce Newman ist ein maßgeblicher Lehrer, dessen Belehrungen aus seiner persönlichen Erfahrung in Meditation, Retreat und Studium in Ost und West entstehen. Dieses Verständnis sowohl der westlichen als auch der östlichen Herangehensweise an den Dharma macht ihn in einzigartiger Weise qualifiziert, den Dharma westlichen Schülern so zu vermitteln, dass sie ihn wirklich verstehen und in ihr tägliches Leben integrieren können.

Lama Bruce Newman hat ein vierjähriges Retreat absolviert und ist seit 45 Jahren tibetisch-buddhistischer Praktizierender, und Lehrer.

Er hat eine umfassende Ausbildung in den Kagyü- und Nyingma-Linien von vielen hohen Lamas erhalten.

Seine Hauptlehrer sind Chökyi Nyima Rinpoche, Sohn von Tulku Orgyen Rinpoche und Schüler des 16. Karmapa, und Ven. Gyatrul Rinpoche. Unter der Schirmherrschaft von Ven. Gyatrul Rinpoche und Chökyi Nyima Rinpoche, lehrt Lama Bruce seit 25 Jahren. Er unterrichtet Meditationspraxis und Buchstudienkurse und kombiniert dabei die Qualitäten der Selbsterfahrung mit dem Studium der klassischen Texte. Er hat auch an mehreren Gomdes in Kalifornien und Europa gelehrt und unterrichtet jetzt mehrere Klassen auf Zoom. Er ist der Autor des Buches "A Beginner's Guide to Tibetan Buddhism".

Lama Bruce's umfangreiches Wissen und seine Erfahrung mit dem Dharma wird von einer absoluten Verpflichtung untermauert, ihn in reiner Weise zu übermitteln, ohne Übertretungen oder Veränderungen, was diesen Kurs zur perfekten Methode macht, um den Teilnehmern eine authentische Möglichkeit zu bieten, den Dharma zu studieren, zu kontemplieren und anzuwenden.

Aufbau des Kurses

In unserem Kurs wird Lama Bruce in den Text einführen und uns anleiten, die Unterweisungen in das Leben des einundzwanzigsten Jahrhunderts zu integrieren. Wir werden etwa ein Kapitel pro Sitzung bearbeiten.
Es wird Leseaufgaben und praxisbezogene Hausaufgaben geben. In der Klasse werden Fragen, Austausch und Diskussionen gefördert.

Der Lehrplan von Lama Bruce hat ein wichtiges Ziel:

Schülern aller Erfahrungsbereiche zu helfen, die verschiedenen Lehren und Praktiken, die sie im Laufe der Jahre erhalten haben, zu integrieren, d.h. das intellektuelle Verständnis in eine spirituelle Erfahrung echter Veränderung und echten Wachstums umzuwandeln.

Die Studiengruppenstunden sind so strukturiert, dass sie sich dem Stoff von verschiedenen Seiten nähern, mit Lesungen, Diskussionsgruppen und einigen Hausaufgaben.
Die Teilnehmer lernen und üben Meditationstechniken, lesen und studieren das gesamte Buch, lernen zu kontemplieren und zu integrieren, was sie studieren, außerdem gibt es Gruppendiskussionen und Raum, um persönliche Interessengebiete zu teilen. Eine der Stärken des Kurses ist, dass die Studierenden in einer unterstützenden Umgebung unter der Anleitung eines autorisierten Lehrers lernen und sich gegenseitig inspirieren.

Dieser Kurs fordert den Verstand der Studierenden heraus, erweitert das Verständnis und hat das Potenzial, tiefgreifend transformierend zu sein. Qualitäten wie eine erfahrbare Meditation, ein tieferes Verständnis der Texte und Lehren und die Fähigkeit, von der Mentorschaft ihrer Lehrer zu profitieren, werden sich ganz natürlich entwickeln. Die Teilnehmer werden mehr Verständnis, Weisheit und Freundlichkeit kultivieren.

Dieser Kurs ist für dich, wenn du....

… einen klassischen, tibetisch- buddhistischen Text studieren willst
… diesen Text für dich, aufs Hier-und-Jetzt beziehen willst
… dich für den buddhistischen Pfad interessierst und ihn tiefgehend begreifen möchtest
… brennende Fragen hast, die du mit einem erfahrenen Lehrer klären möchtest
… buddhistische Methoden der Meditation erlernen und anwenden möchtest um damit deinen Alltag zu erleichtern und eine tiefgehende spirituelle Transformation zu erleben 

Passende Zusatzangebote

Weiter Geist, Offenes Herz 
10- teilige Seminarserie mit Lama Thierry zum buddhistischen Geistestraining „Lojong“

Glückseligkeit ist deine Superkraft
Eine wöchentliche „Forschungsreise“ zur Entdeckung des natürlichen Bewusstseins und der Liebe, unterrichtet von Erric Solomon

In allen drei Programmen werden Schlüsselelemente des Mahayana vorgestellt, und die Tür zur Vajrayana- Praxis geöffnet, nicht nur auf intellektueller Ebene, sondern in direkter Anwendung.

Da sie ähnliche Themen behandeln, aber aus einem anderen Blickwinkel, werden sich diese (2-) wöchentlichen Belehrungs- und Praxisgruppen hervorragend ergänzen.

Dein Beitrag

damit diese Seminare stattfinden können

Gomde möchte den kostbaren Dharma, allen zur Verfügung stellen, die ihn praktizieren und lernen wollen.

Wenn du einen Beitrag dazu leisten möchtest, kannst du uns mit einer Spende dabei unterstützen. 
Du kannst deine Spende einfach auf unser Konto überweisen:
Bank: Raiffeisenbank Scharnstein
IBAN: AT203412780200111336
BIC: RZOOAT2L127

… oder uns deine Spende auch gerne persönlich geben, wenn du wieder nach Gomde kommst. 

… deine Spende gerne über die Plattform „betterplace.org“ abwickeln.


 Danke für deine Unterstützung!

Eckdaten

Geleitet von Lama Bruce Newman 

Beginn: 12.März 2021
» die ersten drei Sitzungen sind offen für alle Interessierten, danach (ab 23.April)  sollte sich eine stabile Gruppe gebildet haben und es wird kein Einstieg zum Kurs mehr möglich sein. 

Format: Zoom Virtual Class
Anzahl der Sitzungen: 17 (ca.)
Zeit: Jeden zweiten Freitag, 19 bis 21 Uhr 

Austausch und Kontakt über die Whatsapp Gruppe

Aufnahmen der Sitzungen stehen dir im Nachhinein zur Verfügung

Sprache: Englisch mit Übersetzung ins Deutsche.

Anforderungen: 
Besorge dir das Buch „Der Juwelenschmuck der Befreiung“ von Gampopa
zum Beispiel hier: 
und lies das erste Kapitel vor 12.März.

Die ersten drei Sitzungen sind offen für Alle! Ab Sitzung 4 ist kein Neuzugang mehr möglich.