DE / EN

Ulli Olvedi: Stilles Qi Gong

Ulli Olvedi | 4. Juli 2020 bis 5. Juli

#UlliOlvedi #GomdeGa Ⓒ GomdeGa

Qi Gong, die „Arbeit mit der Lebenskraft“, ist eine uralte chinesische Methode zur Harmonisierung jener Energie, die all unseren physischen und psychischen Funktionen zugrunde liegt. Im Stillen Qi Gong (Yi Qi Gong), einer eher meditativen Übungsform, ist die Vorstellungskraft das hauptsächliche Mittel, um das Qi zu aktivieren, zu nähren und in ausgeglichener Weise in unserem Körper zu verteilen. So wird die Vitalität erhöht, die Selbstheilungskraft des Körpers angeregt, die innere Ruhe kultiviert und damit die innere Entfaltung unseres Körper-Geist-Systems unterstützt.
In der augenblicklichen Situation hilft das Stille Qi Gong insbesondere, Stress abzubauen,  Ängste zu lösen und in Balance mit der Umwelt zu kommen.
 
Die Übungen sind einfach, werden im Sitzen und teilweise auch im Stehen ausgeführt und bedürfen keiner besonderen Voraussetzung.
 
Literatur:
- Ulli Olvedi, Das Stille Qi Gong nach Meister Zhi-Chang Li, O.W. Barth Verlag
- Ulli Olvedi, Qi Gong, Energiebalance für Körper und Seele, Knaur Verlag

Ablauf

In den Seminaren wechseln Theorie und Praxis einander ab. Der thematische Ansatz wird nicht linear behandelt, sondern umkreist, und der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern unterstützt eine Atmosphäre der Neugier und Forschungsfreude. 

Die TeilnehmerInnenanzahl ist begrenzt.

Das Seminar findet am Samstag und Sonntag von 10- 12 Uhr und 14- 17 Uhr. Du kannst gerne auch schon einen Tag früher anreisen oder später abreisen. 


Kosten
Bei allen angegebenen Kosten handelt es sich um einen Spendenrichtwert.
 

Der Richtwert gilt für Seminar plus Verpflegung und Unterkunft und beträgt 210 Euro. 

Bei längerem Aufenthalt bitten wir um eine zusätzliche Spende (Richtwert 45 Euro pro Tag)

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung mehr möglich.