DE / EN

VERSCHOBEN Erric Solomon: Radikal Glücklich- Meditation für ein erfüllteres Leben

Erric Solomon | 5. Juni 2020 bis 7. Juni

In diesem Seminar mit Erric Solomon, lernen wir, für uns selbst zu sorgen, indem wir lernen, für andere zu sorgen.
Tiefe Freude und Entspannung entsteht durch die Pflege von Liebe, Mitgefühl und Empathie. Wir nähren uns, indem wir lernen, der Welt mit offenem Herzen zu begegnen.
Wir beginnen unser Bestreben damit ein gesundes Selbstgefühl zu entwickeln, das frei von Angst und Selbstverleumdung ist. Als Nächstes gründen wir unsere Handlungen auf dem Wissen über die Realität der Vernetztheit. Mit leicht zugänglichen Tools kommen wir den Mechanismen des Geistes auf die Schliche kommen, lernen präsenter, aufmerksamer und bewusster durch den Alltag zu gehen und finden selbst in Stresssituationen einen subtilen Weg zu innerem Wohlbefinden. Die gelernten Meditations- und Achtsamkeitsübungen lassen sich mühelos in den Alltag integrieren.
Auf diese Weise begegnen wir der dynamischen Intensität des täglichen Lebens frontal und offen.  
Basierend auf „Radikal glücklich: Ein Benutzerhandbuch für den Geist“, das in Zusammenarbeit mit dem buddhistischen Meister Phakchok Rinpoche entwickelt wurde.

Erric Solomon

Erric Solomon war viele Jahre Mitarbeiter im Labor für Künstliche Intelligenz am Massachusetts Institute of Technology. Hier entwickelte er sein großes Interesse dafür, den menschlichen Geist und seine Funktionsweise zu verstehen. So fand er einen Weg zum Buddhismus und lernte bei spirituellen Meistern wie Dilgo Khyentse Rinpoche, Tulku Urgyen Rinpoche und Nyoshul Khen Rinpoche.
Erric Solomon spricht Englisch, es wird übersetzt.

Spendenrichtwert

180 Euro für Seminar, Vollverpflegung und Unterkunft

Wir möchten allen Interessierten die Teilnahme an unseren Seminaren ermöglichen. Daher geben wir einen Richtwert an, mit dem die Fixkosten in Gomde gedeckt sind. Solltest du in der glücklichen Lage sein, mehr geben zu können, ermöglichst du damit jemandem mit weniger Ressourcen die Teilnahme. Wenn du weniger geben kannst, bitte melde dich im Vorhinein bei nanda@gomde.eu