DE / EN

Vesakhfest

eine gemeinsame Veranstaltung mit der ÖBR Oberösterreich | 19. Mai 2019 17:00Uhr

#FVesakhfest Ⓒ GomdeGA

Gemeinsam mit allen in Oberösterreich vertretenen buddhistischen Gruppen feiern wir das buddhistische Vesakhfest. 
An diesem Feiertag wird die Geburt, das Leben und die Erleuchtung des Buddhas gefeiert. 
Der historische Buddha, Prinz Siddharta, wurde vor etwa 2600 Jahren in Lumbini (Nepal) als gewöhnlicher Mensch geboren und hat sich, als er das Leiden der Lebewesen erkannte, auf die Suche nach einem Weg aus diesem Leiden gemacht. Nachdem der Prinz sich in vielen spirituellen Praktiken des alten Indien geübt, aber noch immer keinen Ausweg gefunden hatte, setzte er sich mit 29 Jahren unter den Bodhibaum in Bodhgaya (Indien). „Bis ich den Grund des Leidens und den Ausweg daraus gefunden habe“, nahm er sich vor, „werde ich diesen Platz nicht verlassen“. Schon am nächsten Morgen erkannte der Buddha das, was er später als „die vier edlen Wahrheiten“ unterrichten sollte. Aus seinen Lehren entwickelten sich drei Hauptschulen des Buddhismus, die sich in ihren Methoden und Herangehensweisen unterscheiden, jedoch im Glauben an die „vier edlen Wahrheiten“ und der Anerkennung des Buddhas als höchsten Lehrer, vereint sind. 

Am 19. Mai feiern die VertreterInnen dieser drei Schulen daher gemeinsam das Vesakhfest um das Wirken des Lehrers und der Lehren zu feiern. 
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, beim feierlichen zeremoniellen Ablauf mit dabei zu sein. Wir beginnen um 16:00 Uhr. 
Für leibliches Wohl wird gesorgt sein. 

Ankunft ab 14:30. Wer schon früher, zum Mittagessen um 12, kommen möchte ist herzlich eingeladen. Bitte meldet euch in diesem Fall bei info@gomde.eu an.