DE / EN

Taras Meditationen der liebevollen Zuwendung und des Mitgefühls

Lama Tenzin Sangpo | 6. September 2019 bis 10. September

Tara Seminar mit Lama Tenzin Sangpo

In der zweiten Vortrefflichkeit der Tara betreten wir den Bodhisattva-Weg der Liebe und Einsicht. In diesem Retreat wird Lama Tenzin die Teilnehmer in die tiefgründigen Praktiken der liebevollen Zuwendung und des Mitgefühls einweisen, die den ersten beiden Teilen des Onlineprogramms (zweite Vortrefflichkeit, Teil 1) entsprechen. 

Dieses Retreat steht allen offen, die an den Anweisungen zu Taras dreifacher Vortrefflichkeit interessiert sind. Ihr alle seid herzlich eingeladen teilzunehmen, unabhängig davon, ob ihr am Onlineprogramm teilnehmt. 

Fünf Tage lang werden wir liebevolle Zuwendung und Mitgefühl pflegen, ihre Gegenwart und Kraft erkennen und diese Eigenschaften entwickeln, um sie beständig und unermesslich werden zu lassen.

Wenn wir den Zusammenhang zwischen großer, unparteiischer Güte und vollkommener Erleuchtung verstehen, werden wir sehen, warum diese Qualitäten so wichtig sind. 

Wir beginnen mit uns selbst und können auf dieser Grundlage aufbauend unseren Kreis liebevoller Zuwendung erweitern, um diejenigen einzubeziehen, die uns am Herzen liegen - diejenigen, deren freundliche und zärtliche Fürsorge es uns relativ leicht macht. 

Wir werden unsere liebevolle Umarmung noch weiter ausbauen, um gewöhnliche Freunde, denen wir Zuneigung entgegenbringen, mit einzubeziehen. Danach werden wir noch einen Schritt weiter gehen, unser Schutzschild der Gleichgültigkeit durchbrechen und Fremden liebevolle Zuwendung entgegenbringen. Sobald es uns gelungen ist, unser Herz für Fremde zu öffnen, werden wir den schwierigsten Schritt tun: die Entwicklung wahrer liebevoller Güte gegenüber Unruhestiftern und Feinden - Menschen, die wir nicht mögen. 

Wenn unsere liebevolle Güte stärker und stabiler wird, kann sie so sehr zu einem Teil von uns werden, dass sie zu unserer natürlichen Reaktion wird. Von da an wird sie natürlich wachsen. Riesig und unvorstellbar mächtig verwandelt sie sich in den wahrhaft unermesslichen Schatz des Bodhisattva-Herzens.

In ähnlicher Weise werden wir Mitgefühl trainieren.

Ablauf

Wir beginnen am Freitag den 6.09. um 16 Uhr.

Lama Tenzin wird uns in 4 Praxissitzungen täglich in die Übung der liebevollen Zuwendung und des Mitgefühls einführen. 

Das Seminar endet am Mittwoch den 10.09. um 12:30.

Im Anschluss findet ein Yeshe Tsogyal Praxis Seminar statt, von 11- 16. September ihr seid herzlich eingeladen euch auch für dieses Seminar anzumelden, und euch so an 10 Tagen intensiv der Praxis der weiblichen Emanationen des Buddhas zu üben. 

Kosten

Zur Deckung der Unkosten bitten wir um eine Spende. 

Der Richtwert, um die Unkosten dieses Seminars zu decken, beträgt 320 Euro. 

Solltest du in der glücklichen Lage sein mehr als den Richtwert spenden zu können, ermöglichst du damit Anderen, mit weniger Ressourcen, die Teilnahme. 

Um gut im Vorhinein planen zu können, bitten wir um eine kurze Information, sollte deine Spende geringer sein als der Richtwert. Vielen Dank!

Solltest du an beiden Seminaren mit Lama Tenzin teilnehmen, verringert sich der Richtwert auf 600 Euro für beide Seminare. 

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung mehr möglich.