DE / EN

Shamata Meditations Klausur

Lopön Drubgyüd Tendar | 2. August 2019 bis 8. August

"Shamata" oder „friedvolles Verweilen“, wie es aus dem Sanskrit übersetzt wird, ist eine der grundlegenden Meditationspraktiken des buddhistischen Pfades.

Zu Beginn werden wir ein Meditationsobjekt verwenden, um unser Bewusstsein gezielt zu fokussieren. Dadurch entspannt sich unser aufgeregter Geist nach und nach, die Gedanken beruhigen sich und wir erfahren unsere inhärente Qualität von Frieden und Leichtigkeit. Nachdem wir unser Bewusstsein stabilisiert haben, lassen wir langsam unseren Fokuspunkt los, um unseren Geist in ruhigem Verweilen auszuruhen.

Ein Gefühl von Offenheit und Weite entsteht und wird mit der Praxis immer zugänglicher. Um auch in geschäftigen oder stressigen Situationen meditieren zu können, schulen wir unseren Geist mit dieser Methode über einen Zeitraum von 6 Tagen in 4 täglichen Sitzungen. 

Wir haben die wertvolle Gelegenheit, diese kostbare Technik direkt von der Quelle, den tiefgründigen buddhistischen Lehren, zu beziehen. 

Lopön Drubgyüd Tendar, der selbst mehrere Jahre im strengen Meditationsretreat verbracht hat, wird die verschiedenen Ansätze von Shamata lehren und uns sorgfältig durch unsere Meditationssitzungen führen.

Da wir als Gruppe üben werden, haben wir die Möglichkeit, uns gegenseitig als Unterstützung für unsere Disziplin und Konzentration zu nutzen.
Die Teilnahme an einem solchen Retreat ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Meditierende eine wunderbare Gelegenheit, da Shamata die Grundlage jeder anderen Meditationspraxis ist.

Ablauf

Wir beginnen am Freitag um 16 Uhr mit einer ersten Sitzung vor dem Abendessen. 

An den folgenden Tagen praktizieren wir viermal gemeinsam, in Sitzungen á 1 ½ Stunden. 

Das Retreat endet am Donnerstag den 8. August um 12 Uhr. 

Du kannst auch nur am Wochenende teilnehmen!

Spendenrichtwert

zur Deckung der Unkosten

Zur Deckung der Unkosten bitten wir um eine Spende. 

Der Richtwert, um die Unkosten dieses Seminars zu decken, beträgt 380 Euro. 

Der Richtwert für die Teilnahme am Wochenende ist 180 Euro. 

Solltest du in der glücklichen Lage sein mehr als den Richtwert spenden zu können, ermöglichst du damit Anderen, mit weniger Ressourcen, die Teilnahme. 

Um gut im Vorhinein planen zu können, bitten wir um eine kurze Information, sollte deine Spende geringer sein als der Richtwert. Vielen Dank!