DE / EN

Kurukulle- Praxisseminar

Lama Öser | 22. November 2019 bis 24. November

Kurukulle, auch bekannt als „Lotus-Dakini“, ist die dynamische Manifestation der Roten Tara. Sie ist eine weibliche Verkörperung der erleuchteten Weisheit und erscheint als halb zornige Dakini, die die Magnetisierung aller möglichen Ressourcen beherrscht.

Die rote Dakini ist allen tibetisch-buddhistischen Traditionen beliebt. Sie ist wie ein Magnet, der Weisheit, Glück, Gesundheit, Wohlstand und ein langes Leben anzieht.

Die Praxis von Kurukulle ist ein Terma oder „verborgener Schatz“, der von Chokyur Lingpa enthüllt wurde. Es wird aus den 40 Bänden von Praktiken und Schriften entnommen, die als Chokling Tersar bekannt sind. Diese Praxisklausur ist für schon geübte Praktizierende geeignet. Wir werden unter der Anleitung von Lama Öser das Sadhana intensiv praktizieren und auch Unterweisungen dazu erhalten.

Chökyi Nyima Rinpoche hat uns im Sommer die Einweihung zu dieser Praxis gegeben. Außerdem ist dieses Seminar eine wunderbare Vorbereitung für das Kurukulle Retreat mit Lama Tenzin im Februar.

Lama Öser ist ein sehr erfahrener Mönch des Klosters Ka-Nying Shedrub Ling. Er reist regelmäßig in den Westen und spricht fließend Englisch, wird aber natürlich auch ins Deutsche übersetzt.

Unser kurzes Retreat beginnt am Freitag, der gleichzeitig auch der Dakini-Tag ist.

Spendenrichtwert

Zur Deckung der Unkosten bitten wir um eine Spende. 

Der Richtwert für die Teilnahme am Wochenende ist 180 Euro. 

Solltest du in der glücklichen Lage sein mehr als den Richtwert spenden zu können, ermöglichst du damit Anderen, mit weniger Ressourcen, die Teilnahme. 

Um gut im Vorhinein planen zu können, bitten wir um eine kurze Information, sollte deine Spende geringer sein als der Richtwert. Vielen Dank!