DE / EN

Jenseits der Dualität: Professor John Dunne über reflexives Bewusstsein

Professor John Dunne | 22. Juli 2019 bis 26. Juli

Jenseits der Dualität: Professor John Dunne über reflexives Bewusstsein

Der renommierte Wissenschaftler für indischen und tibetischen Buddhismus, Professor John Dunne, wird uns fünf Tage lang seine herausragende Arbeit vorstellen.

Professor Dunne wird sich auf ein Thema konzentrieren, das sowohl unter buddhistischen Gelehrten als auch unter Praktikern von großem Interesse ist: das „reflexive Bewusstsein“. Der Begriff svasaṃvitti (Sanskrit) oder rang rig (tibetisch) beschreibt das Phänomen des Bewusstseins, sich seiner selbst bewusst zu sein - die ultimative Form des nicht-dualen Bewusstseins.

Dunne wird sowohl Madhyamaka- als auch Yogācāra-Ansätze behandeln und sich insbesondere darauf konzentrieren, wie dieses sich auf das Erkennen der Leere der Subjekt / Objekt-Dualität bezieht.
Er wird das Modell von svasaṃvitti in der Dharmakīrtianischen Philosophie untersuchen, einschließlich des dort gefundenen Erkenntnismodells.

Bekannt für seinen eloquenten Präsentationsstil, wird Dunne diese komplexen philosophischen Themen so erläutern, dass wir sie verstehen und auf unsere Erfahrungen anwenden können.

Ablauf

Wir beginnen am Montag um 7:30 Uhr mit einer angeleiteten Mediationssitzung zu den 37 Praktiken eines Bodhisattvas durch Lopön Drubgyurd Tendar. 

Der erste Vortrag Dunnes beginnt am Montag um 11:00 und dauert bis etwa 12:30. 

Am Abend kann von den Teilnehmern des Seminars noch die Abendmeditation besucht werden. 

Das Programm setzt sich an den darauffolgenden Tagen so fort. 

Die TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit sich am Geschehen in Gomde zu beteiligen und am Gemeinschaftsleben teilzuhaben. Konkret werden wir in dieser Woche das Sommerfest vorbereiten und freudige Mithilfe ist dazu jederzeit willkommen. 

Spendenrichtwert

zur Deckung der Unkosten

Zur Deckung der Unkosten bitten wir um eine Spende. 

Der Richtwert, um die Unkosten dieses Seminars zu decken, beträgt 350 Euro.  

Solltest du in der glücklichen Lage sein mehr als den Richtwert spenden zu können, ermöglichst du damit Anderen, mit weniger Ressourcen, die Teilnahme. 

Um gut im Vorhinein planen zu können, bitten wir um eine kurze Information, sollte deine Spende geringer sein als der Richtwert. Vielen Dank!

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung mehr möglich.