DE / EN

Varakilaya Praxisseminar zum Jahresende

Lama Öser | 13. Dezember bis 16. Dezember

In tibetisch-buddhistischen Klöstern ist es Tradition, am Ende des Jahres Vajrakilaya zu praktizieren um voller Schwung und frei von jeglichen Hindernissen ins neue Jahr starten zu können.

Seit vielen Jahren beenden auch wir in Gomde das Jahr mit einem gemeinsamen Vajrakilaya Retreat. Vajrakilaya ist eine extrem kraftvolle, zornvolle Manifestation der erleuchteten Aktivität. Die Praxis dieser Yidamgottheit zerschmettert äußere und innere Hindernisse, vor allem jene, die uns in unserer Dharmapraxis behindern. Kilaya beseitigt jegliche Negativität und alle Geistestrübungen.

Im Rahmen des Seminars wird Lama Öser auf den Aufbau des Textes und auf die einzelnen Punkte des Rituals eingehen. Dabei bleibt natürlich auch genügend Zeit um individuelle Fragen zu klären.

Chökyi Nyima Rinpoche hat uns im Sommer die Ermächtigung zu dieser Praxis gegeben damit wir gut auf die Vajrakilaya Klausur im Jänner vorbereitet sind. Auch dieses Seminar mit Lama Öser ist eine tolle Einstimmung darauf! 

Um noch intensiver praktizieren zu können, beginnen wir das Seminar dieses Mal schon am Donnerstag. Natürlich könnt ihr aber auch gerne erst später ankommen! Kommt und genießt einige ruhige Tage in Gomde vor den Weihnachtsfeiertagen!

Ablauf

Das Seminar beginnt am Donnerstag um 16 Uhr und endet am Sonntag nach dem Mittagessen.

Den üblichen Seminarablauf findest du hier. 

Spendenrichtwert

Der Spendenrichtwert für Seminar, Unterkunft und Verpflegung beträgt 180 Euro

Mit diesem Beitrag sind die Fixkosten von Gomde gedeckt. Solltest du in der glücklichen Lage sein mehr geben zu könne, ermöglichst du damit jemand Anderem die Teilnahme. 

Wenn du nicht in der Lage bist, einen Beitrag in dieser Höhe zu leisten, bitte erwähne es bei der Anmeldung.