DE / EN

Nyungne Fastenklausur

Nonnen aus Nagi Gompa | 9. Oktober bis 11. Oktober

Nuns from Nagi Ⓒ langritngpa

Nyungne, das Fastenritual des 1000armigen Avalokiteshvara, ist eine Praxis der Kriya-Tantra-Tradition und hilft, viel negatives Karma in kurzer Zeit zu reinigen. 
Es heißt, dass die reine Praxis eines Nyungne die Tore zu Wiedergeburt in niederen Bereichen schließt, und das reine Vollenden von acht Nyungnes zu einer Wiedergeburt im Reinen Land Dewachen führt.

Set4:  Anreise 8ten, Beginn 9ten um 5 Uhr früh,  Ende am 11ten um 7 Uhr Früh

Ablauf

 

Die Praxis wird in Sets von zwei Tagen ausgeführt und ist sowohl für Anfänger als auch erfahrene Praktizierende geeignet.
In Gomde kannst du vier ganze Sets machen oder einzelne Sets besuchen.
Am ersten Tag wird noch gesprochen, und Frühstück und Mittagessen gegessen.

Am zweiten Tag wird traditionell komplett auf Essen und Trinken verzichtet.

An beiden Tagen wird ein Sadhana des tausendarmigen Chenrezig praktiziert, wobei man sich vor Allem auf Ansammlungen von Mantrarezitationen und Niederwerfungen konzentriert.

Für kranke Menschen ist es möglich täglich einmal zu Essen und sich im Sadhana auf Rezitation zu konzentrieren.

Anreise: 2.10
Beginn der Klausur: 3.10
Ende der gesamten Klausur: 10.10

Wenn du an einzelnen Set teilnehmen willst, kannst du am Abend vom: 2, 4, 6 und 8ten Oktober anreisen.

 

Kosten

Spendenrichtwert pro Set (3 Übernachtunge 2 volle Tage): 130 Euros
für die gesamte Zeit: 360 Euros

Rangjung Yeshe Gomde möchte allen Interessierten die Teilnahme an den Seminaren ermöglichen. Als Teilnehmergebühr erbitten wir eine Spende. Der angegebene Richtwert würde die Kosten decken. Wir bieten dir die Möglichkeit dich selbst einzuschätzen.
 

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung mehr möglich.