DE / EN

Winterseminar

Chökyi Nyima Rinpoche | 31. Dezember 2019 bis 8. Jänner

Unser kommendes Winterseminar findet in zwei Teilen statt.

31.12.19 - 03.01.20
Meditierend ins neue Jahr

03.01.- 08.01.2020
„Drei Worte die den Kernpunkt aufzeigen“
Dzogchen Unterweisungen von Chökyi Nyima Rinpoche

Besinnlich und festlich ins neue Jahr

Wie jedes Jahr werden wir gemeinsam besinnlich und festlich ins neue Jahr rutschen.

Am 31.12. werden wir abends Vajrakilaya und die Dharmaschützer praktizieren. Später am Abend werden wir auch Samantabhadras Wunschgebet rezitieren, welches am Jahreswechsel besonders kraftvoll wirkt. Ihr könnt jederzeit ankommen, euch einleben, spazieren gehen, selbst meditieren und an der Gruppenpraxis teilnehmen. 

Ab ca. 22 Uhr beginnt eine klassische “Silvesterparty” für alle, die ins neue Jahr tanzen, anstoßen und feiern wollen. 

Am 1. Januar beginnen wir um 10 Uhr mit einem traditionellen großen “Sangh”- Rauchopfer.
Im Anschluss beginnen tägliche Unterrichts- und Meditationseinheiten, mit denen wir uns auf die Belehrungen von Chökyi Nyima Rinpoche vorbereiten. 

Einer unserer erfahrenen Lamas wird uns dabei unterstützen, unseren Geist nach der geschäftigen Weihnachtszeit wieder zu Ruhe und Klarheit zu bringen und unsere Herzen für die Aufgaben und Herausforderungen des neuen Jahres zu öffnen.

Belehrungen mit Chökyi Nyima Rinpoche

Mit dem Besuch von Chökyi Nyima Rinpoche haben wir die außergewöhnliche Gelegenheit, die Lehren des Buddha von einem authentischen Meister zu erhalten.  Rinpoches Einblick in die Natur der Dinge ermöglicht es ihm, die buddhistischen Lehren vollständig, authentisch und frei von Dogmen zu vermitteln. 

Die drei Worte, die den Kernpunkt aufzeigen  

“Die drei Worte, die den Kernpunkten aufzeigen” sind tiefgründige Unterweisungen des Dzogchen.  Diese Lehren, die von Garab Dorje, dem ersten menschlichen Dzogchen-Meister, stammen, gehören zum inneren Teil der tantrischen Lehren. Die Unterweisungen der „Großen Vollendung“ enthalten Anweisungen zu Grund, Pfad und Resultat und führen uns in Methoden ein, die es uns ermöglichen, die Befreiung innerhalb eines einzigen Lebens zu verwirklichen.
Diese tiefgreifende Lehre von Chökyi Nyima Rinpoche zu erhalten, ist auch eine wertvolle Gelegenheit, sich mit einem herausragenden buddhistischen Meister in Verbindung zu setzen. Seine meditative Stabilität hilft uns dabei, unsere eigene Meditation zu vertiefen und seine Einsicht in die Buddha-Natur ermöglicht es uns, sie auch in uns zu erkennen.

Vorraussetzungen für die Teilnahme ab 03.01.

Da es sich bei dem Text um hohe tantrische Lehren handelt, gelten bestimmte Voraussetzungen zur Teilnahme:

  • Zufluchtnahme in die 3 Juwelen bei einem authentischen Meister.

  • Ernsthaftigkeit in der Praxis des Vajrayana, zum Beispiel:

    Beginn, bzw. guter Fortschritt in den vorbereitenden Übungen = Ngöndro.

    oder: mindestens Abschluss der ersten Vortrefflichkeit des Tara Terma Online- Programms.

    oder: ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Dharma in Form von regelmäßigem Besuch von Klausuren, oder akademischen Kursen, Seminaren in Gomde.

Bei Fragen und Unklarheiten bezüglich eurer Voraussetzungen kontaktiert uns bitte unter: nanda@gomde.eu

Ablauf der Belehrungen mit Rinpoche

Das Seminar beginnt am 03.01. um 16 Uhr mit einführendem Unterricht von Lama Tenzin. 
Am 04.01. beginnt der Tag mit Morgenmeditation um 7 Uhr.
Chökyi Nyima Rinpoche beginnt  mit seinen Unterweisungen um 9.30 Uhr.

Die Unterweisungen von Rinpoche werden ins Deutsche und Englische übersetzt.

Am Nachmittag geben anwesende Lehrer vertiefende Erklärungen oder Vorträge zu verschiedenen Themen des Buddhismus. Zusätzlich werden wir uns intensiv mit den Belehrungen auseinandersetzen und durch gemeinsame Meditationssitzungen das Gelehrte direkt umsetzen. 

Das Seminar endet am 08.01. nach dem Mittagessen. 

Um allen Teilnehmern einen ruhigen Rückzug  und ungestörtes Seminar zu ermöglichen, empfehlen wir eine Teilnahme von Beginn der Belehrungen (3.1.) bis zum Ende. Vielen Dank für euer Verständnis.

Spendenrichtwerte

Für die Teilnahme am Seminar, Verpflegung und Unterkunft bitten wir um eine Spende. 
Durch folgende Richtwerte, werden die Unkosten gedeckt: 

31.12.19 - 03.01.20

Tagesrichtwert 70€

03.01. - 08.01. 
Gesamtrichtwert 450€
Tagesrichtwert 100€

Richtwert für den gesamten Zeitraum 
31.12. - 08.01.2019 600 €

Mit dem Spendenrichtwert werden die Unkosten abgedeckt.
Wir möchten jedem Interessierten und Qualifizierten die Teilnahme ermöglichen. Solltest du in der glücklichen Lage sein, mehr geben zu können, unterstützt du uns dabei, anderen mit weniger Mitteln die Teilnahme zu ermöglichen.
Wenn du weniger geben kannst als angegeben, informiere uns bitte schon bei der Anmeldung.
Wir finden sicher eine passende Lösung.

Vorab überweisen
Wir bitten euch um die Überweisung einer Anzahlung oder eurer gesamten Seminarspende auf folgendes Konto:
Rangjung Yeshe Gomde Austria
Bank: Raiffeisenbank Scharnstein
IBAN: AT203412780200111336
BIC: RZOOAT2L127

Betreff: Seminarspende

Ihr könnt das Seminar wie gewohnt auch vor Ort in Bar bezahlen.
Um Rinpoche´s Rückzugbereich rechtzeitig fertigzustellen, bitten euch um Überweisung einer großzügigen Spende.